Aspekte des Lernens



Die Vortragsreihe ‚Aspekte des Lernens’ gibt Ihnen Gelegenheit, sich in entspannter Atmosphäre über Methoden der Selbsterkenntnis und dahinter liegende Ansätze zu informieren. Dabei ist ausreichend Zeit für Fragen, Austausch und vertiefende Gespräche vorgesehen.

 

Ergänzend zu den sehr praxis- und erfahrungsorientierten Ansätzen in den ROSE im HOF-Seminaren sollen die Aspekte des Lernens Nahrung fürs Denken liefern.

 


Eine schöne Metapher für diesen zweifachen Zugang ist das Wissen über den Geschmack des Apfels: wir können darüber lange Vorträge halten, Bücher schreiben, den Apfel chemisch analysieren und seine Bestandteile auflisten. All dies wird jedoch nicht dazu führen, dass Sie wirklich wissen, wie ein Apfel schmeckt, wenn Sie noch nie im Leben hinein gebissen und ihn gekostet haben. So lässt sich Wissen, zum Beispiel über Rituale oder Trance, nicht ausschließlich anlesen, sondern nur durch Tun und eigene Erfahrung erlangen.

Damit Sie sich aber trauen, in den unbekannten Apfel zu beißen, wollen Sie vielleicht vorher abschätzen können, ob er Ihrer Gesundheit zuträglich ist. Dazu dienen die Vorträge.

 

Ziel der ‚Aspekte des Lernens’ ist

  • die Theorie zur Praxis: Vorstellen von wissenschaftlichen Ansätzen und Modellen, die Erklärungen für Phänomene des Lernens liefern
  • vertiefende Information zu Methoden, die in den ROSE im HOF-Veranstaltungen praktiziert werden
  • Kennenlernen von interessanten Ansätzen und Methoden anderer AnbieterInnen

 

 


Nächster Termin:

Derzeit keine Termine.

Kontakt